browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Helmkamera Test 2014

Unsere Testsieger:

Die aktuelle TOP 3

zuletzt aktualisiert: 02.01.2014

Platz 1 Platz 2 Platz 2
Gopro HD Hero 3 Black Edition Rollei Bullet S-50 CamOne infinity HD
GoPro HD Hero 2 Rollei Bullet 4s camone infinity hd
Testsieger, sehr gute Bild- und Videoqualität. Hier gehts zum Testbericht Preis-/Leistungssieger, inklusive Display, Laser und Funkfernbedienung. Zum Testbericht Preis-/Leistungssieger, inklusive Display. Hier geht’s zum Testbericht.

 

Update vom 01.11.2013

Die Top 3 wurde aktualisiert, denn es hat sich zwischenzeitlich einiges getan. Auch Stiftung Warentest hat gerade Helmkameras bzw. “Action Camcorder” getestet und kam zu – in meinen Augen – seltsamen Ergebnissen (hier gehts zu Stiftung Warentest). Aber das Ergebnis ist wie immer sehr mit Vorsicht zu genießen (genauso wie meine Ergebnisse hier) denn es kommt gerade bei Actioncams sehr stark auf den Einsatzzweck und die Erwartung an. So ist mir persönlich die Akkulaufzeit weit weniger wichtig als die Bildqualität und die Qualität der Videos. Die Tonqualität wiederum ist bei meinen Aufnahmen fast egal, denn weder unter Wasser noch beim Skifahren entstehen besonders interessante Geräusche, im besten Fall spiele ich Musik darüber.

Und so bitte ich auch die Tests hier zu verstehen und zu lesen, wer konkrete Fragen hat kann diese gerne wie bisher auch in den Kommentaren posten und ich gebe auch gerne individuelle Empfehlungen, sofern ich die Kameras schon kenne.

Spätestens seit dieser Saison sind die Helmkameras überall zu sehen. Am Skilift sieht man Skifahrer und Snowboarder mit unförmigen Helmkameras als “Einhorn” oder als Eselsohr. Der Grund für die Verbreitung ist einfach; Helmkameras sind günstig geworden und selbst Testsieger und im Helmkamera Test sehr gut bewertete Kameras kosten heute nur noch rund 200€. Und dafür bekommt man eine relativ kompakte Kamera, die hochauflösende HD Videos aufzeichnen kann oder im Sekundentakt Schnappschüsse von bis zu 12 oder mehr Megapixel machen kann.

Rollei Bullet HD Helmkamera

Rollei Bullet HD Helmkamera im Einsatz beim Snowboarden

Das Angebot an Helmkameras nimmt ständig zu, die Qualität wird besser und der Preis sinkt. Hier auf Helmkamera Test wollen wir interessante Modelle 2012 vorstellen und zeigen, welche Helmkamera im Test als Testsieger hervorgeht. Denn das hängt immer auch stark von den eigenen Anforderungen und dem gewünschten Einsatzgebiet ab. Am meisten Verbreitung finden momentan sicher die GoPro HD Hero Modelle, wo gerade das neue Modell HD Hero 2 in den Handel gekommen ist. Aber auch Rollei bietet mit der Bullet Serie eine interessante Alternative an und zeigt 2012 mit einer ganzen Fülle an neuen Modellen, dass diese Nische kaum mehr eine Nische ist.

Mit einer Helmkamera – die man fast immer auch anders als nur als Helmkamera nutzen kann – ermöglichen sich ganz neue Perspektiven für Filme und Fotos. Die meisten Geräte sind wasserdicht und stoßfest und können so z.B. auch beim Surfen oder Tauchen genutzt werden. Wer noch keine Helmkamera hat sollte sich mal überlegen eine zu testen, denn es tun sich ganz neue Perspektiven auf zum Filmen und Fotografieren.

Die ausführlichen Testberichte zu unseren Top 3 Helmkameras zeigen, dass es kaum einen alleinigen Testsieger geben kann, auch wenn die GoPro sehr gut ist. Aber die Konkurrenz schläft nicht, Rollei bietet mit der neuen Rollei Bullet 4S eine echte Alternative (ab März im Handel) und auch die CamOne hat einiges zu bieten.

Meine Erfahrung zeigt, dass man je nach Geschmack und speziellem Einsatzzweck jeweils zu unterschiedlichen Ergebnissen kommen kann. Aber eines haben alle aktuellen Helmkameras 2012 gemeinsam: Sie liefern für so kleine Kameras ein unhgeimlich gutes Bild und man entdeckt völlig neue Möglichkeiten des Filmens und Fotografierens. In diesem Sinne: Viel Spaß mit den Helmkamera Tests 2012!

Letzte Aktualisierung: 04.05.2012


108 Responses to Helmkamera Test 2014

  1. Kurt

    mal ne blöde Frage, wie kommt ein Platz 3 für die CamOne Zustande und das gegen die Bullet?

    Nix für Ungut.

    Gruss
    Kurt

    • admin

      Hallo Kurt,

      ein wenig Geduld, die ausführlichen Tests kommen ja erst noch, die Website ist ja gerade mal 2 Wochen lang online.
      Und warum die CamOne auf Platz 3 ist? Wie gesagt, abwarten, sobald die Seite und die Testberichte “fertig” sind sehen wir weiter :-)
      Florian

  2. Kurt

    Mal rein sein zur Info: http://www.mtb-news.de/news/2012/01/24/vergleichstest-hd-helmkameras-camone-gopro-contour-drift-und-v-i-o/
    das schneiden die GoPro und die CamOne gleich ab, bzw. wären die Halterungen der CamOne etwas besser, hätte die GoPro das Nachsehen! ;-)

  3. Manu

    Hey
    Ich suche eine Gute,aber GÜNSTIGE Helmkamera da ich erst 16 Jahre alt bin.
    Benutze die Kamera z.B. beim Roller fahren und Fahrrad fahren.
    Sie solle eine gute Aufnahme Qualität haben.
    Und gute Befestigung haben.

  4. Bernhard

    Was haltet ihr von der Beastvision?

    • Florian

      Die Beastvision sieht mir sehr nach der Rollei Bullet 5s aus. Gleiche technischen Daten und ebenfalls von AEE gefertigt. Die Rollei Bullet 5s liegt seit gestern bei mir und wartet auf den ersten Praxistest. Wir ween sehen :-)

  5. Timo

    Hallo ich hab eine Frage, welche Helmkamera würdet ihr mir empfehlen?? Infrage kommen die: GoPro HD Hero 3 – White Edition; GoPro HD Hero 2; Rollei Bullet 4s und die Rollei Bullet HD Pro

    • Florian

      Hallo Timo,
      das kommt ein wenig auf deine Anforderungen an. Die Hero3 White ist technisch fast ein Zwilling zur Hero 2. Da kannst du den Preis entscheiden lassen. Schau dir mal die neue Rollei Bullet 5s an, ich teste sie gerade und die sollte seit ein paar Tagen auch im Handel sein. Vielleicht wäre das eine Option?

      • Timo

        Hallo Florian,

        ich will die Helmkamera hauptsächlich fürs Snowboarden und fürs Mountainbike. Ich habe mir Mal die Rollei Bullet 5s angeschaut, jedoch ist sie mir ein bisschen zu teuer! Wenn du dich zwischen der Hero 3 White und der Hero 2 entscheiden müsstest, welche würdest du fürs Skifahren wohl eher nehmen??

        • Florian

          Ich würde wahrscheinlich die Hero 3 nehmen, ist aber eher so ein bisschen Gefühl und der Wunsch nach was “neuem”

  6. Arvid

    hallo, ich will mir ein helmkamera kaufen aber leider weis ich nur Fakten und da ich mir das erste mal eine helmkamera zulege wollte ich fragen welche sich für ein guten Preis bewärt.
    ich würde die kamera für kalte locations nehmen(snowboarden,ski,…)so wie sie auch für unter wasser videos benutzen wollen, aber ich werde die kamera sehr warscheinlich auch zum fahrrad fahren nehmen(dirt,montainbiking,…)

    • Florian

      Hi Arvid,
      das kommt auch auf deine Preisvorstellung an. Aktuell würde ich in Sachen Preis/Leistung die HD Hero 3 White Edition empfehlen oder die Bullet 5s von Rollei. Wobei die Hero 3 schlanker und moderner ist.

  7. Monchy

    Hallo zusammen, wenn ich mich zwischen der Hero 2 oder der Hero 3 White entscheiden müsste, würde ich in jedem Fall die Hero 3 White nehmen. Der Preis ist gleich aber die WLan Ausstattung und der Zugriff per App auf die Hero 3 Kamera ist eine ganz klare Kaufentscheidung.
    Gruß Monchy

  8. Alex

    Hi,

    ich habe mir meine erste Helmkamera gekauft und habe mich für die Bullet 5S entschieden. Es ist ja ne Menge Zubehör dabei, u.a. 2 Unterwassergehäuse. Macht es Sinn die UW-Gehäuse auch beim Skifahren als Schutz zu nutzen? Geht das zu Lasten der Bildqualität?

    Gibt es irgendwo Empfehlungen wann ich besser das UW-Gehäuse nutze? Will die Cam zum Skifahren, Mountainbiking und Bergsteigen nutzen…

    • Florian

      ja, beim Skifahren habe ich das “UW-Gehäuse” immer drauf, die Kamera (samt Skifahrer) landet sonst gerne im Schnee und das wäre dann schnell ihr Ende :-)
      Die Bildqualität leidet kaum, die Tonqualität eher, aber der Ton ist beim Skifahren durch die Wind- und Pistengeräusche eh meist Nebensache.

      Ich würde die Cam immer dann ins Gehäuse packen, wenn Wasser oder Schmutz ansonsten die Kamera beschädigen würde, das Gehäuse kann man dann ja abwaschen.

  9. Arvid

    danke für die antwort, aber ich habe gehört die rollei 4s ist auch sehr gut und biliger . oder ist das nur ein reinfall?

  10. Max

    Hallo,
    ich will mir meine erste Helmkamera kaufen, kann mich jedoch nicht zwischen der GoPro HD Hero 2 und der GoPro HD Hero 3 – White entscheiden. Ich will sie hauptsächlich für den Wintersport benutzen (Ski, Snowboard….). Welche würdet ihr mir empfehlen. Die Hero 3 – White hat im Gegensatz zur Hero 2 ja nur 5 Megapixel. Merkt man dies sehr?? Und die Hero 3 – White wird mit einer Micro SD Karte benutzt, welche ja auch teurer als die herkömmlichen SD Karten sind.

    • Florian

      Ich würde die Hero 3 nehmen, die Auflösung sagt nichts oder nicht viel über die Bildqualität aus, viele Megapixel bei so kleiner Optik&Chip machen das Bild nicht besser. Und die Micro SD Karten sind zwar teurer aber mitlerweile auch sehr bezahlbar.

  11. Max

    Okay danke

  12. Susanne

    Hallo,
    super Seite, hab schon alles durchgelesen. Bin jetzt noch am überlegen, ob mein Sohn (19J: Einsatz beim Eisbachsurfen, Skifahren und einfach zum Spaß) die GoPro Hero 3 bekommt oder doch die Rollei 5s. Die hast du ja schon kurz beschrieben, aber es fehlen ja noch Bilder und Videos. Die 4s hast du ja für sehr gut befunden. Kommt denn die 5s von der Bildqualität an die Hero 2 ran? Da kennen wir nämlich Bilder und Videos und finden die super. Für Rollei spricht allerdings wirklich das umfangreiche Zubehör. Wenn also die 5s vergleichbar mit der Hero 2 wäre, würde ich mich eindeutig für die 5s entscheiden. Vielleicht kannst du mir ja bei meiner Entscheidung helfen?
    Grüße
    Susanne

    • Florian

      Hallo Susanne,
      wenn du dich noch kurz gedulden kannst, ich Büsche am Wochenende die ersten Bilder der 5s hochzuladen. Die Bildqualität ist besser als bei der 4s, ob sie in extremen Situationen wie gleißendem Schnee an die Hero2 heran kommen, weiß ich nicht. Im Moment würde ich vermutlich die Hero3 White Edition empfehlen in dieser Preisklasse.

  13. susanne

    Danke für die schnelle Antort. Ich gedulde mich und vielleicht kommst du ja am Wochenende zum Skifahren ;) und kannst aus eigener Vergleichsstudie berichten.

    • Florian

      Skifahren wird wohl nicht so bald klappen, aber ein paar Bilder habe ich gerade hochgeladen, Video ebenso.

  14. Iris

    Hallo,

    Habe gerade für meinen Sohn die Heros 3 Silver Edition gekauft. Gibt es zu Weihnachten. Muss ich jetzt eigentlich noch eine Micro SD Karte kaufen oder kann er die Kamera auch so benutzen? Ich glaube, im Lieferumfang ist keine dabei. Es stand zumindest nichts auf der Verpackung. Falls ich noch eine kaufen muss, welche würdest du empfehlen?

  15. Iris

    Danke fûr die schnelle Antwort. Kann er der Kamera ohne SD Karte garnicht verwenden? Dann hätte der Verkäufer das ja mal erwähnen können.

  16. Philipp

    Die Idee für ein Vergleichsportal von Actioncams ist klasse.
    Zwei Fragen habe ich:
    - Ist ein Forum geplant? Die Vorteile liegen auf der Hand – mehr Erfahrungsberichte und Meinungen, gezielte Kaufberatung möglich
    - Was haltet ihr von den Contour-Modellen?

    Gruß

    • Florian

      Ein Forum ist eine gute Idee, vielleicht ein Projekt für 2013 :-)

      Ja und die Contour Modelle sind auch nicht schlecht, ich hatte aber noch keine zum Testen da. Vielleicht auch in 2013 :-)

  17. Oliver

    Hallo, ich spiele mit dem Gedanken mir eine Helmkamera zu kaufen.
    Favorit ist momentan Gopro. Die hero 3 white kostet allerdings wie die hero 2 nur 250€.
    Nutze die dann hauptsächlich zum Snowboarden und windsurfen, sowie 2rangig zum montainbiken und Rennradfahren.
    Videoqualität hat allerhöchste Priorität und weniger irgendwelcher schnick schnack..
    Welche der beiden Kameras würden sie mir empfehlen? Habe gelesen das die hero 3 white technisch auf dem Vorgänger der hero 2 basiert und somit technisch schlechter ist.
    Außerdem müsste ich einiges an Zubehör noch dazukaufen oder?
    Vielen dank,
    Oliver

    • Florian

      Ja, die Hero3 White Edition ist im Prinzip “nur” ein Facelift der Hero2. Aber die ist ja auch sehr gut gewesen und die Videoqualität war bereits sehr gut. Zubehör brauchst du dann vermutlich schon ein wenig, da solltest du also ruhig noch ein wenig Budget einplanen

  18. Ronny

    Ich möchte eine Helmkamera kaufen, hauptsächlich um fun Aufnahmen zu machen Jetski, Angeldrills, und evtl. zum Tauchen!
    Bin einfach mal ins Internet gegangen und bei der Contour +2 Full HD Actioncam hängen geblieben!

    Wer kann mir hier eine Auskunft geben, oder gibt es eine andere perfekte Cam für mich!

    Würde mich über eine Antwort freuen, Gruß ronny

    • Florian

      die Contour hatte ich bisher leider nicht zum Testen da. Fürs tauchen brauchen fast alle Kameras einen spezielen Filter bzw. eine andere Linse weil das sonst aufgrund des starken Weitwinkels unter Wasser zu Unschärfen führt. GoPro hat eine spezielle UW Linse im Angebot, das lohnt sich beim Tauchen wirklich.

  19. Peter

    Hallo Florian,
    Du empfiehlst eine SanDisk Class 4 SD-Card. Was ist denn mit dem “Gerede” über Datenraten bei den HD-Kameras? Sind die günstigen Karten doch geeignet oder ist eine Class 10 mit 30 MB/sec (oder mehr) nötig?

    • Florian

      Hatte bisher keinerlei Probleme mit der Datenrate, vermutlich auch weil die kleinen Kameras ohnehin schon stark komprimieren. Probleme kann das eher bei einer DSLR mit hoher Datenrate machen wenn man in bester Qaulität aufzeichnet. Aber bei der GoPro Hero 3 Black Edition würde ich vorsichtshalber auch eine bessere Karte nehmen, weil die doch sehr hohe Datenraten schafft.

  20. Christoph

    Hi,
    ich möchte mir eine Actioncam zulegen und habe dabei die Rollei Bullet 5s, Actionpro SD21 und die CamOne Infinity im Auge. Die Cam bräuchte ich fürs Snowboarden, Skifahren, Longboarden. Dabei lege ch großen Wert auf die Bildqualität, der Ton ist mir nicht so wichtig Welche der Cams würdest du mir empfehlen bzw. welche ist technisch am besten und überzeugt von der Bildqualität?

    • Florian

      Ich würde die Bullet 5s nehmen. Wenn Geld allerdings keine Rolle spielen würde wäre die Gopro Hero3 Black Edition wohl das Beste was man zur Zeit bekommen kann in der Art. Aber von Preis Leistung ist die Bullet 5s echt gut.

      • Christoph

        Ok danke =) ja das Geld spielt leider eine Rolle und die Bullet 5s liegt noch im Budget. Ich habe nämlich schon in einigen Foren gelesen das die Actionpro SD21 noch besser als die 5s ist bzw das es schon eine weiterentwicklung von AEE ist drum war ich mir nicht sicher.

  21. Tobi

    Hallo Florian
    Ich bin unschlüssig welche Cam ich mit holen soll! Zur Auswahl stehen die gopro 3silver, die bullet 5s oder die actionpro! Haste ein Tipp? Achja es geht hauptsächlich ums snowboarden Mountainbikes und Wellenreiten! Keine tauch Aufnahmen! MfG Tobi

  22. Christoph

    Hi nochmal hab grad die Fantec Beast Vision HD entdeckt und die klingt auch nicht schlecht. Hast du vl erfahrung mit dieser Cam bzw weist du ob die besser oder schlechter als die Bullet 5s ist?

    • Florian

      Nein, mit der habe ich leider (noch) keine Erfahrungen. Aber solltest du sie kaufen schreib mir hier gerne was über Deine Erfahrungen!

    • Tobi

      Die Beast Vision ist Unterwasser auf jedenfall besser aufgrund der Flachen Linse! Über Wasser von ich mir nicht sicher! MfG Tobi

  23. Timo

    Hallo zusammen,

    ich möchte mir eine Actioncam für das Mountainbiken und Motocross fahren zulegen.

    Anforderungen:
    - Sie sollte wenn möglich wasserdicht (zumindest Spritzwasser / regen) sein.
    - Stoßfest bei stürtzen
    - LCD Monitor haben
    - Fernbedienung haben

    In die engere Auswahl kommen aktuell die Rollei 5S wo ja das komplette Zubehör für relativ geringes Geld enthalten ist und die GoPro 3 Silver Edition, da ich bei dieser mir das Display spare und die Cam mit dem Handy ausrichten kann. Allerdings bräuchte ich hier eine Fernbedienung die nicht dabei ist.
    Was würdet Ihr mir für meine Einsatzzwecke empfehlen?

    Danke und Gruß
    Timo

    • Florian

      Gehen beide gut, ist ein bisschen geschmacksache, ich würde aktuell zur GoPro tendieren weil sie etwas neuer/moderner/schlanker ist.

      • Timo

        Danke für die Antwort!
        Gibt es bei der gopro 3 auch die Möglichkeit eine Fernbedienung nachzurüsten?
        Wi-fi hat sie ja bereits ab Werk verbaut.
        Was kostet das ca.?

        Gruss Timo

        • Tobi

          Es gibt eine App. Für die gopro mit der du sie steuern kannst! Fürs iphone wohl etwas stabiler als bei Android! MfG Tobi

          • Timo

            Das habe ich gelesen allerdings habe ich beim downhill und Motocross meist kein handy dabei. Da wäre eine kleine Fernbedienung für das Handgelenk besser. Das gibt es aber noch nicht oder?

          • Tobi

            Doch gibt es aber zahlst halt wieder drauf es sei denn du holst dir die gopro 3 Black da ist sie meines Wissens nach Inc.! Fakt ist das die Black wohl das allerbeste derzeit auf dem Markt ist und man bei gopro für den Namen noch etwas drauf legt! Danach kommen dann halt die Cams von rollei, actionpro und beastvision usw.!

  24. Alex

    Hallo Florian,
    Ich habe weiter oben gelesen dass ohne SD Karte gar nichts geht bei der goPro.
    Wirklich gar nichts? Habe die Hero3 Black und zzt keine Karte zur Hand. Manchmal lässt sie sich nicht einschalten, wenns klappt, dann lassen sich nicht mal Modi wählen. Auch das Ausschalten funktioniert nicht. Ist deiner Erfahrung nach daran wirklich die fehlende SD schuld? Oder ist das ein Garantiefall?

    • Florian

      Hi Alex,
      das ist auf die Entfernung schwer zu beurteilen, eigentlich sollte die Kamera auch ohne Karte zumindest funktionieren, außer eben der Aufnahme.

  25. Heiko

    Frohes Neues erstmal!
    Ich würde mir gern auch eine Actioncam zulegen. Schwerpunkt würde im Bereich Auto liegen ( Touren filmen, Fz.-Treffen festhalten, usw.).
    Auf der Essen Motorshow ist mir der Stand von Bullet ins Auge gestoßen.Die Bullet 4s erschien mir als günstiger Einstig.
    Vorher “kannte” ich nur die Cams von GoPro- aber da war mir der Preis zu hoch (Display extra kaufen etc).
    Jetzt hab ich auf Youtube mal Videos der Cams verglichen und bin auf weitere Modelle gestoßen….
    Ist ja wirklich schwer,wenn man die Qual der Wahl hat.
    Also das Bildmaterial der Camone Infinity fand ich noch besser als das der Rollei.
    Auch das Menü wurde in einem Clip gut in Szene gesetzt und scheint mir umfangreicher. Auch 2 Kartenslots find ich gut,wobei ich nicht weiss, ob nicht evtl.der Akku eher leer ist als die erste Karte voll?
    Die Infinity hat ein Alugehäuse, auch gut aber was mir bei ihr fehlt,ist eine Fernbedienung……
    Dann wär da noch die Beastvision. Ist das eine 4s oder 5s? Liegt Preislich auch in meinem angestreben Rahmen….
    Kannst du mir die Auswahl ein bischen erleichtern Florian?

    Gruss
    Heiko

    • Florian

      Hallo Heiko,

      tut mir leid dass ich soi spät antworte. Die Beastvision hatte ich noch nicht in der Hand. Aber ich brauche weder zwei Kartenschächte noch ein Alugehäuse, die Hero2 und Hero3 Gehäuse sind aus Kunststoff und trotzdem sehr gut verarbeitet und fühlen sich nicht “billig” an.

      Die Rollei Bullet 5s kann ich auch empfehlen, wenn du von Preis/Leistung so was suchst, du hast viel Zubehör dabei und eine echt gute Bild- und Videoqualität. Klar, an eine Hero3 Black Edition kommt sie nicht ran. Aber auch bei der Bullet 5s ist das Menü verständlich, zumal du ja auch nicht dauernt was ändern musst, du hast seperate Tasten für Video und Foto, den Rest ändere ich selten.

      Ich hoffe das hilft dir ein wenig.

      Grüße
      Florian

  26. Michael

    Hallo Florian,
    wenn ich mir die Fragen und Antworten so durchlese, scheint mir die CamOne ziemlich abgeschlagen zu sein. Ich hatte eigentlich wg des Displays diese ins Auge gefaßt. Und die Rezessionen im Netz sind auch gut. Leider sind keine Vergleiche zw. dieser und Hero 3 silver o. black im Internet zu finden.
    Der Preis der CamOne ist spitze, allerdings weiß ich nicht, ob sie mit der Hero 3 Generation noch mithalten kann.
    Ich benötige die Kamera für skifahren, segeln und tauchen.
    Was denkst Du?
    MfG
    Michael

    • Florian

      Tut mir leid, dass ich urlaubsbedingt später antworte. Also, ich sehe den Vorteil des Displays in der Praxis selten. Beim Tauchen siehst du auf dem kleinen Display eh nix, beim Skifahren hast du die Kamera auf dem Helm oder am Ski und siehst auch nix am Display und beim Segeln weiß ich nicht wo du sie wie einsetzen möchtest. Ich dand die Camone auch cool, gut verarbeitet, aber mit der Hero3 (vor allem der Black) kann sie sicher nicht mithalten.

  27. Heiko

    Danke für Deine Antwort, aber ich konnt es nicht mehr abwarten und hab mir die Rollei 5s in der Motorbike Edition gekauft. N bischen hab ich schon im Wohnzimmer und auf der Arbeit damit experimentiert. Dabei hab ich die Kamera auch mal in nen Teich gehalten und war erstaunt,wie gut man bei dem trüben Wasser gucken kann und auch in entfernung noch Schilfhalme erkennt.
    Ich glaub,für mich war sie eine gute Wahl.

  28. Steven

    Hallo,
    Ich möchte mir eine helmkamera kaufen fürs wakeboarden. Welche Cam würdet ihr mir empfehlen?

    Lg steven

    • Florian

      Kommt darauf an, welche Erwartungen und welches Budget du hast. Die Hero3 Black ist derzeit wohl die Beste, die Rollei Bullet 5s dafür sehr preiswert.

  29. Heiko

    Ergänzend würd ich gern noch hinzufügen,dass bei der Bullet 5s eine 8GB karte ,sowie Backup Akku enthalten ist.
    Mal ne andere ,etwas OT Frage: mit welchem Programm kann man denn ohne weiteres und Qualitätsverluste die “mov.” Dateien der Kameras zu Videos (Schnitt,Nachvertonung) bearbeiten? Tipps?

  30. Toby R.

    Hallo,

    Wollte eine Action Cam fürs paintball spielen, vermehrt in der Halle.
    Bin nun am überlegen, ob es die Gopro 3 White werden soll oder doch lieber eine andere, da ich eigentlich nicht mehr als 200 Euro ausgeben wollte. Bildqualität der Videos wäre schon wichtig, Fotos sind egal.
    Habe auch schon mit der Bullet 4s oder 3s geliebäugelt, weiß aber nicht ob diese bei low Light gute Videos machen können.

    Danke schon mal.

  31. Tom

    Hallo Florian !
    Hast du nen Vertrag mit GoPro ?
    Die Rollei und die GoPro werden beim gleichen Hersteller hergestellt AEE.
    Haben den gleichen Chip. Bild und Preis bei Rollei TOP. Wenn selbst der Verkäufer im Ladenzur Rollei tendiert.

    • Florian

      Hallo Tom,
      nein, ich habe leider keinen Vertrag mit GoPro, schön wär’s :-)
      Also identisch sind sie sicher nicht, AEE fertigt auch für verschiedene Hersteller, trotzdem unterscheiden sich die Geräte, zumindest teilweise. Aber gerade die Rollei Bullet 5s kann ich sehr empfehlen (und das tue ich auch). Die 4s ist aber gerade in dunkler Umgebung oder bei gleißendem Licht nicht so gut. Die 5s ist da deutlich besser.

  32. Tobi

    Also habe jetzt verschiedene Cams im Test gehabt! Hier meine Platzierung
    1. gopro hero 3 Black Edition
    2. rollei bullet 5s
    2. gopro hero 3 Silver Edition (rollei 5s davor da das preisleistungs System stimmt)
    3. gopro hero 3 white Edition
    4. rollei bullet 4s
    4. gopro hero 2 HD
    Meine Jungs und ich sind alle auf die rollei 5s umgestiegen da der Preis und das Zubehör stimmig sind. Zubehör ist zwar relativ teuer aber es passen ja auch die Halterungen anderer namenhafter Hersteller! MfG Tobi

  33. Denis

    Hi Florian und jeder der sich damit auskennt,

    Cam! Welche!? Tendiere zu Gropro3 Silver.
    Fahre Zweirrad und die Cam sollte eine sehr gute Bildqualität liefern bei Videos (Bilder werd ich wohl gar keine damit machen). Außerdem wäre natürlich ein guter Ton ebenso wichtig, denn ab und zu hör ich auch gerne meinen Auspuff ;-))
    Geschwindigkeiten bis zu ca. 270 km/h sollte da kein Problem machen.

    Die Gopro3 BLACK ist anscheinend eher für Profis, mit Cinema 4k …was weiß ich was.. Das ist wohl 4-faches HD?? Wer braucht denn sowas?? Ich hab nen 55 Zoll LED, 3D-TV, der macht FullHD, aber dann is rum. 4-faches FullHD gibt doch kein TV wieder oder???

    Vielen Dank für die hoffenltich hilfreiche Antwort im Voraus!

    • Florian

      Also, 4k ist tatsächlich noch eher Zukunftsmusik, aber die ersten TV Geräte gibt es auch schon. Aber wichtiger wäre in deinem Fall die Möglichkeit, Full-HD mit 60 Bildern/Sekunde aufzuzeichnen, denn das verringert oft die durch Vibrationen entstehenden Schlieren im Video. Aber grundsätzlich hast du Recht, eine Silver ist sicher nicht schlecht, da kannst du ggf. die Auflösung auf 940p reduzieren und bekommst dann 48 Bilder/Sekunde zusammen.

  34. Oliver

    Hi Florian,

    wir (www.DeinTestsieger.de) haben aktuell Action-Cams im oberen Preisniveau recherchiert. Bei uns hat sich die FANTEC BeastVision HD die Goldmedaille gesichert, aber auch Bronze und Silber können sich sehen lassen! :-)

    Greetz Oliver

  35. Oliver

    Hallo,

    erstmal vielen Dank für deine Mühen Florian.
    Was für eine Kamera würdest du mir mit einem max. Budget von 300€ empfehlen?
    Einsatzzweck soll erstmal für Autofahrten sein. Daher sollte im Budget von 300€ bereits Halterungen dafür vorhanden sein um Sie Innen & Außen am Auto anbringen zu können.
    Ein weiterer Einsatzzweck wäre sie auf Festivals & Partys einzusetzen.
    Daher wäre primär neben der Bildqualität auch die Soundqualität nicht ganz unwichtig für mich.

    Momentan ist die Actionpro SD21 mein favorit. (Soweit ich weiß baugleich zur Rollei 5s. Oder gibt es gründe weshalb ich lieber die Rollei anstatt die Actionpro nehmen sollte?)

    Eine Alternative wäre die Camone für mich, da sie in diesem Video meiner Meinung nach von der Bildqualität besser als die SD21 Abschneidet:

    https://www.youtube.com/watch?v=oioC5eHrjf0

    Bei der SD21 wirken die Farben so künstlich und übersteuert. Gibt es da einstellmöglichkeiten oder wurde dies bei neueren Modellen eventuell behoben?

    Würde mich über eine Beratung deinerseits sehr freuen. Vielen Dnak

    • Florian

      Hallo Oliver,
      angeblich ist der Prozessor der Rollei ein anderer (besserer) als bei der ActionPro, aber die hatte ich noch nicht live hier.
      Wenn dir Sound wichtig ist solltest du auf jeden Fall eine Cam nehmen, die einen Eingang hat für ein externes Mikrofon, die Internen sind schnell überfordert, gerade bei der Geräuschkulisse eines Festivals.
      Einstellmöglichkeiten kenne ich keine bei Rollei&Co, du kannst die Videos nur ggf. am PC später nachbearbeiten um die Farben zu korrigieren.
      Vielleicht ist die Rollei 5s eine gute Wahl, wenn du die ActionPro besser kennst als ich und es ein Paket mit pasendem Zubehör gibt, kommt die auch in Frage.

  36. Rene

    Hi Florian,

    was sind nun genau die Unterschiede zwischen der 5s und gopro hero 3 black edition.
    Das sind ja zur Zeit wohl die Top Cams.
    Ich als Laie sehe da eigentlich nur, dass die 5s wesentlich günstiger ist. Einen Monitor dabei hat – zwecks Einstellungen usw., Zubehör gleichwertig oder besser. Sie haben den selben Hersteller und und und

    Warum greifen dann trotzdem so viele Leute auf die GoPro?
    Was gibt es für Unterschiede die man nicht gleich sieht?
    Qualität sollte doch auch gleich sein oder?

    lg Rene

    • Florian

      Nicht ganz. Klar macht auch das Marketing der GoPro einiges aus, aber sie ist auch noch leistungsstärker. Sie kann schon heute die 4k Auflösung aufzeichnen (was weniger wichtig ist) und zudem dann in Full HD mit echten 60 Vollbildern/Sekunde Videos aufzeichnen. Das macht sich bei schnellen Bewegungen schon bemerkbar. Also, es gibt schon Gründe für die GoPro, aber die Bullet 5s ist wesentlich günstiger.
      Und die Einstellungen an der GoPro klappen auch ohne den Monitor sehr einfach und logisch.

      • Rene

        Ok und was würdest Du für ein Motorrad empfehlen?
        Mit den 60 pics/sec wohl die gopro oder?

  37. Rene

    achja und welche vor allem? Wenn man keine Fotos macht würde die white ja vollkommen ausreichen oder? Nur die hat dann wieder nur 30 pics/sec? Wäre die dann wieder besser als die 5s?
    Irgendwie komme ich auf keinen Nenner.

    • Florian

      Richtig, die einzige mit Full HD und 60fps ist die Black Edition. Wenn dir die zu teuer ist würde ich die Rollei 5s nehmen, ist auch gut, kann auch 60fps in fast Full HD (interlaced) und die Bildqualität ist gut

  38. Juergen.

    Servus,

    Habe mit Interesse die Beiträge gelesen. Vermisse aber die Contour in den Beiträgen. Brauche eine reine Helmkamera für das Sifahren und mir erscheint die Contour mit ihren geringeren Ausmaßen und der Möglichkeit die Kamera seitlich am Helm anzubringen sehr praktisch. Lege Wert auf gute Bildqualität. Hat jemand Erfahrung mit der Contour?

    Danke

    • Florian

      Servus auch :-)

      Die Countour habe ich noch nicht getestet. Aber eine Anmerkung dazu, die Helmperspektive ist auch nicht die beste. Ich bevorzuge mittlerweile die Montage am Stock, da bin ich in der Motivwahl deutlich freier.

      • Juergen

        Hi Florian,

        vielen Dank für die prompte Antwort. Ich möchte die Kamera dazu verwenden, den vor mir Fahrenden zu filmen um später eine Analyse durchfürhen zu können. Ich denke mit der Montage am Helm ist der vor mir Fahrende einfacher im Focus zu halten.

        Gruß
        J

        • Florian

          Probier es einfach aus, ich finde das am Stock wesentlich einfacher auch dann zu “zielen” wenn man selbst Kurven fährt. Siehe: Youtube

  39. Fabian

    Hallo Florian,

    zunächst mal ein großes Dankeschön an dich – hast mir mit deinen Test bei meiner Kaufentscheidung echt geholfen!

    Jetzt zu meiner Frage:
    Hast du mittlerweile Erfahrungen gemacht bezüglich der Kompalität des Zubehörs von Actionpro, Rollei, usw.? Hauptsächlich geht es um die Klebepads, weil die finde ich etwas teuer bei Rollei…

    Lg Fabian

    • Fabian

      Hallo zusammen,

      ich habe jetzt einfach auf gut Glück die Klebeplatten der Actionpro bestellt und siehe da:
      Die Klebeplatten passen zur Halterung der Rollei Bullet 4s!!

  40. pajue

    Hallo zusammen,

    ich fahre seit Jahren begeistert Motorrad.
    In diesem Jahr wollen wir in die Pyrenäen.
    Da ich mir endlich eine Kamera kaufen möchte
    stellt sich jetzt die Frage welche.
    Montage am Helm (Klapphelm von Schubert) oder am Lenker, Tankbefestigung seitlich
    da ich mit Tankrucksack unterwegs bin.
    Vielleicht hat jemand Erfahrung und kann mir eine Rat geben.

    Beste Grüße vom Niederrhein

    Paul

    • Florian

      Wie immer auch eine Preisfrage, die GoPro Hero 3 BLACK ist technisch wohl die Beste Kamera. Auf jeden Fall würde ich bei Motorradaufnahmen auf mehr als 30 Bilder/Sekunde sezten, da käme auch die Rollei Bullet 5s in Frage

  41. pajue

    …herzlichen Dank für die schnelle Antwort…

    Beste Grüße Paul

  42. Timo

    Hi Florian,

    ich muss mich gerade zwischen einer neuen Rollei Bullet 5S (280€) und einer gebrauchten (wie neu) GoPro HD Hero 2 inkl. WiFi BacPac (300 €)

    Wo bekomme ich mehr Bildqualität fürs Geld?
    Gibt es sonstige Vor- und Nachteile der beiden Anbieter?
    Ich möchte die Kamera hauptsächlich fürs Motorrad und Mountainbike nutzen.
    (Ggf. auch an meinen Hund schnallen)

    Gruß Timo

    • Florian

      Hi Timo
      Richtig falsch machst du bei beiden nichts. Ich würde in Sachen Bildqualität die GoPro bevorzugen, die Rollei hat aber gerade bei deinem Einsatzgebiet den Vorteil dass sie Full HD 1080i mit höhere Bildrate schafft was bei Vibrationen hilft.

      • Timo

        Hi Florian,

        danke für die schnelle Antwort. Allerdings kann ich mich noch nicht wirklich entscheiden. Kannst du mir noch ein paar Punkte als Entscheidungshilfe nennen?

  43. Sebastian

    Hallo

    in wie weit sind die Rollei 3s, 4s, 5s identisch?Ich meine eher die Äußerlichen Unetrschiede der Maße und co?Da es hauptsächlich nur für den Urlaub gedacht ist habe ich mich gegen die Gopros entschieden einfach wegen dem Preis.

    • Florian

      Äußerlich sind 4s und 5s fast gleich, technisch ist der Unterschied aber durchaus spür- und sichtbar.

  44. Andidirni

    Hallo,

    Ich möchte mir eine Actioncam zulegen. Brauche Sie für den Kartrennsport. Das Heisst Sie sollte bei Stössen und Bodenwellen immer noch klare Bilder machen, und das wichtigste ist dass die Windgeräusche die bei ca. 150 KmH entstehen am besten Kompensiert werden. Habe bisher die Go Pro 3 und die Rollei ßbullet 5 s im Auge. Vielleicht kannst du mir da einen Kaufimpuls geben. Gerne auch Vorschläge für andere Modelle.

    • Florian

      Bei der GoPro 3 kommt es darauf an, welche Version du im Auge hast. Die Black Edition kann wesentlich mehr als die anderen. Beim Kart-Fahren entstehen starke Vibrationen, da ist es wichtig, dass die Kamera mit mehr als 30 Bildern/Sekunde aufzeichnen kann und das möglichst bei voller Auflösung. Also die Rollei 5s kann das (bei fast voller Auflösung) und die Black Edition auch. Bei “billigeren” Modellen kann das schnell schwierig werden und die Vibrationen erzeugen Schleier im Bild.

  45. hackl christoph

    hallo florian welche gopro 3 vison empfilst du die wiht oder silver suche eine vür die motorrad cross strecke (sprünge, bodenwellen ………)

  46. hackl christoph

    oder lohnt es sich die blak edition zu kaufen

    • Florian

      Ist eine Preisfrage… gerade bei Vibrationen durch den Motor entstehen oft schlieren im Video, das kann man umgehen wenn man die Bilder/Sekunde maximiert (mindestens 50fps) und das geht bei den meisten Kameras (auser der Black Edition) zu Lasten der Auflösung…

  47. Daniel

    Hallo Florian,

    ich bin gerade am überlegen mir eine Actioncam zum Motorradfahren zu kaufen. Habe mich ein wenig schlau gemacht und jetzt kommen die Gopro Hero 3 Black (ca. 350€) die Rollei Bullet 5S (ca. 240€) und evtl. noch die Bullet 4S (ca. 160€) in Frage. Habe mir ein paar Videos auf youtube angeschaut bin von der Qualität aber enttäuscht. Liegt das an der konventierung der Videos oder erwarte ich mir da vielleicht zu viel? Welche kamera würdest du empfehlen? Ist die Gopro den Mehrpreis von 110€ wert, oder zahlt man da nur den Namen. Ich Moment tendiere ich zur Rollei Bullet 5 S da sie zudem ein gutes Zubehör bietet.

    Danke + Gruß

    Daniel

    • Florian

      Schau dir mal ein paar Videos an und geh auf Vollbild und dreh in den Einstellungen – wenn vorhanden – auf 720p oder full HD hoch, z.B. hier: http://www.youtube.com/watch?v=0WhW_akZzdo
      Die Hero3 ist schon nochmal einen Tick besser als die Rollei, ob es den Mehrpreis lohnt muss jeder selbst entscheiden. Die 4s würde ich bei Motorrad nicht nutzen, da hilft eine höhere Bildrate die durch Vibrationen auftauchenden Schlieren zu vermeiden.

  48. Fabian

    Hallo,
    Ich bin gerade am überlegen mir eine Actioncam zu kaufen…
    Ich habe mich ein wenig schlau gemacht und jetzt kommen die beastvision HD oder Rollei Bullet 5s in Frage. Welche kamera würdest du empfehlen ?
    Mfg. Fabian

  49. Alexander Weinberger

    Hallo, mal ne frage, ich suche eine gute günstige actioncam.Welche könnt ihr mir empfehlen? ich liege zwischen rollei bullet 5s und fantec beastvision hd. (Ich glaube die gopro hero 3 black ist etwas zu teuer.) Ich bräuchte sie zum quad und Auto fahren und ab und zu mal Unterwasser Aufnahmen

  50. Jona

    Hallo Florian,

    ich bin grade auf deine Seite gestoßen und finde es echt Klasse, dass du hier neben Tests so viele Userfragen beantwortest!

    ich bin Actioncam Neuling und suche eine Kamera fürs Wellenreiten, Dirtbiken und als Partykamera.
    Wichtig ist mir dabei , dass sie Stürze verträgt, Wasserdicht bis 10 m ist und es eine Möglichkeit gibt, sie am Körper zu befestigen (oberarm oder ähnliches) um sie wegzustecken, ohne dass sie bei der jeweiligen Aktivität stört. Akzeptable Soundqualität kann, muss aber nicht, falls das mit großem Aufpreis verbunden ist. es sollte auch eine Befestigung am surfbrett möglich sein.

    das Budget sollte mit evtl nötigem Zubehör bei 250-300€ liegen.

    Ich hoffe nicht zu unrealistisch niedrige preisvorstellungen zu haben, vielleicht kennst Du ja ein Modell das passt.

    Cheers, Jona

    • Florian

      Hi Jona,
      da finde ich die Rollei Bulet5s am besten oder die “alte” und daher jetzt sehr günstige GoPro HD Hero2. Beide liefern sehr gute Bilder/Videos und sind sehr vielseitig einsetzbar. Sound ist im UW-Gehäuse immer problematisch, wassedicht bedeutet immer auch (relativ) Ton-Dicht :-)

  51. anja

    hallo habe ein bischen durchgelesen und frage mich welche kamera jetzt wirklich super zum motorrad fahren ist kannst du mir da welche sagen die nicht al zu teuer sind?

    Lg Anja

    • Florian

      Hallo Anja,
      wenn das so einfach wäre, kommt immer auf die Ansprüche an. Aber ich denke dass du mit einer Rollei Bullet 5s gut beraten wärst.

  52. anja

    hallo hmm ich brauche sie hauptsächlich zum motorrad fahren und was hälst du von einer gopro hero 3 oder wie de heist hab ich in einem geschäft gesehen.lg

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>